Startseite
  Archiv
  Vielleicht
  neu.... 13.03
  Von dir??
  part15
  part14
  part13
  part12
  part11
  part10
  part9
  part8
  part7
  part6
  part5
  part4
  part3
  part2
  part1
  Gästebuch
  Kontakt

 
Links
  Wenn du lachst .. von Juli.. erinnert mich an die jetzige situation... an mich.. was ich denke.. mich frage.. fühle..


Webnews



http://myblog.de/engelchen-any

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

das wohl aktuellste an all diesen Gedichten...

Es ist das schlimmste,
es zu sehen,
ich versuche es zu verstehen,
antworten zu finden.
Halte durch,
die nacht ist nicht vorbei,
nein
nicht für uns zwei.
kein tag in sicht,
kein tageslicht.
wie kann das sein,
dass du mich hier stehen lässt,
meine Hand ohne zu zögern loslässt.
ich bin wohl die einzige von uns,
die für ein uns kämpft.
wir hielten uns fest,
oh bitte verzeih mir,
ich würde für dich alles geben,
mein herz, meine Seele, mein Leben.
ich spüre dich
in mir
auf mir
überall
deine liebe war alles
was mich ausmachte,
sie formte mich,
alles was du willst, erfüllte mich.
ich ergebe mich, gebe dir alles von mir,
senke mein haupt,
bereit zu sterben.
ich frage dich,
deine liebe,
würdest du sterben für uns?
es geht hart ins gericht,
das urteil fiel,
du hast es nie gezeigt,
warst nie wirklich bereit...
aber so geht das nich!
ich frage dich
wie es ist, in seiner angst zu versinken,
in tränen zu ersticken,
am schönen leben vorbei zu leben?
ich frage dich
warum du so handelst,
wie du glücklich sein willst, ohne dafür zu kämpfen,
wenn du die realität nicht siehst
wenn du deine augen vor der liebe verschließt,
es ist leicht,
zu leicht, nicht wahr?
weglaufen... es war doch irgendwie klar.
bleich, ohne farbe
ohne schmerzen
ohne gefühle
ohne sonne
ertrunken in einem see von tränen,
lässt du mich zurück
und ich frage dich, wieso?
warum?
wie spöttisch,
welch arroganz,
welch hohn
welch egoismus
zu glauben, ich bin glücklich
zu denken mir gehts jetzt besser.
glaubst du das wirklich?
lächerlich,
mehr kindisch
unwissend..
ich bin es nicht,
wie, wenn du kein teil von mir bist?
ohne dich,
geh ich nicht,
zeit läuft,
ich stehe
ich warte
du warst die große liebe meines lebens..
falsch
du bist es
nochmal falsch!
du allein wirst es immer bleiben!!!!
Nur für dich,
geb ich mich jetzt auf,
Sieh es doch ein,
versteh es endlich,
ohne dich, bin ich allein.
ich bin das leben, du das herz
mein herz.
schlägt es noch?
ich sterbe weil du fort bist
verliere mich aus den augen,
du siehst es anders,
ich weiß.
dies ist mein preis,
denn wer dich liebt,
verliert.
ich bin verloren,
irgendwo im nirgendwo,
und ich frage dich nochmal,
denkst du, ich bin glücklich?
bist du es?
wir gehören zusammen,
weglaufen bringt nichts.
du kannst es ändern..
du kannst es,
du hast die kraft,
den mut
und das herz
und eine letzte frage:
wie kann man hassen, was man liebt?




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung